Link: Datenschutzrichtlinen

Link: Was ist Troodle

Nutzungsbedingungen und AGB der Troodle-App

Zuletzt aktualisiert am: 08.07.2019

BITTE LESEN SIE DIESE BEDINGUNGEN DURCH, BEVOR SIE DIE TROODLE-APP INSTALLIEREN.

Mit der Annahme dieser Bedingungen erklären Sie sich rechtsverbindlich mit diesen Bedingungen einverstanden. Die Inanspruchnahme der Troodle-App setzt die Annahme dieser Bedingungen voraus.

Diese Nutzungsbedingungen stellen die vertragliche Grundlage zwischen Troodle und unseren registrierten Nutzern dar.

Troodle ist Handelsregister Stuttgart eingetragen.
HRB 766255 / 28.08.2018;
Sitz: Troodle Mobility Solution GmbH; HAP-Grieshaber-Weg 7; 72766 Reutlingen

Troodle kann diese Nutzungsbedingungen ändern und kündigen, die App-Funktionen komplett oder nutzerabhängig einstellen und Zugriffe verwehren. Troodle setzt die Nutzer davon in Kenntnis.

Unsere Erhebung und Nutzung von personenbezogenen Daten in Verbindung mit der Organisation der gemeinsamen Fahrten erfolgt im Einklang unserer Datenschutzrichtlinien und den Gesetzen der Bundesrepublik Deutschland. Unbeschadet der Datenschutzrichtlinie kann Troodle, sofern die geltenden Gesetze dies zulassen, einem Schadensabwickler oder Versicherer alle erforderlichen Informationen (einschließlich Ihrer Kontaktdaten) zur Verfügung stellen, wenn es im Zusammenhang mit einer von Troodle zustande kommenden  gemeinsamen Fahrt steht.

Bedingungen

Troodle stellt eine Kommunikationsplattform zur Verfügung, die den Nutzern spontanes gemeinsames Fahren ermöglicht. Die Troodle-App ist ein Hilfsmittel, um gemeinsames Fahren zu organisieren. Troodle und alle Nutzer übernehmen keine Haftungen bezüglich der Fahrt.

Die Registrierung ist grundsätzlich ab 18 Jahren möglich. Mit der Registrierung wird das Mindestalter bestätigt.

Troodle ist in der Testphase kostenlos. Später erfolgt die Abrechnung über eine Kilometerpauschale von 3 Cent für den Mitfahrer. Der Fahrer erhält jeden dritten Kilometer gutgeschrieben, um selbst motiviert zu werden, als Mitfahrer unterwegs zu sein.

Der Fahrer entscheidet spontan während seiner Fahrt, Mitfahrsuchende mitzunehmen. Dafür erhält er entsprechende Hinweise. Fahrer sind nicht verpflichtet Mitfahrsuchende mitzunehmen. Fahrer und Mitfahrer können die Fahrt jederzeit beenden. Ein Anspruch auf Mitnahme besteht nicht.

Der Fahrer darf nur an Stellen halten, die nicht der Allg. Straßenverkehrsordnung wiedersprechen. Mitfahrsuchende können ihre Mitnahmestelle selbst wählen. Die Stelle muss einem Autofahrer das gefahrenlose Anhalten ermöglichen.

Der Mitfahrer signalisiert sein Mitnahmewunsch durch eine eindeutig sichtbare Präsenz am Straßenrand, dem zeigen des Smartphone oder mit dem Troodle-Handzeichen.

Das Troodle Handzeichen: rechter Arm ca. 45 Grad vom Körper weg, Daumen und Zeigefinger gestreckt, restlichen Finger eingeschlagen

Verursacher von sexistischer, faschistischer oder sonstig zweckentfremdeter Handlungen, Äußerungen und Taten werden ausgeschlossen. Troodle behält sich vor, rechtliche Schritte einzuleiten.

Wir gewährleisten Schutz, indem Troodle weiß, wer mit wem unterwegs ist. Dafür werden uns während der Fahrt Standortdaten übermittelt, die wir lt. unseren Datenschutzbestimmungen äußerst vertraulich behandeln.

Kontaktdaten dürfen nur in den dafür vorgesehenen Feldern im Profil hinterlegt werden, insbesondere nicht in den öffentlich sichtbaren Feldern. Nutzer kommunizieren untereinander mit dem eingetragenen Vornamen.

Die erhobenen persönlichen Daten werden nicht gewerblich Vermarktung und an Dritte weitergegeben.

Wir geben selbstverständlich keinerlei persönliche Daten (Adressen, E-Mails, Telefonnummern) ohne Ihre explizite Erlaubnis an Dritte weiter.

Zur Wahrung der Datenaktualität erhalten unsere Nutzer in längeren Zeitanschnitten eine automatisch generierte Nachfrage zur Aktualisierung der persönlichen Daten.

Link: Datenschutzrichtlinen

Link: Was ist Troodle