• +49 7121 750080
  • kontakt@troodle.me

„Für das Trampen benötigt man Zeit, aber es funktioniert“

PerkoTrampen

„Für das Trampen benötigt man Zeit, aber es funktioniert“

Über den kroatischen Couchsurfer und Tramper Tomislav Perko berichtet die Nordwest Zeitung in ihrer Online-Ausgabe.

Wer sich das Geld für Busfahrten, Taxis oder gar Inlandsflüge sparen möchte, der trampt. Wie Perko, der seit Jahren mit sehr wenig Geld um die Welt reist und teilt seine besten Tipps in Büchern und auf Veranstaltungen präsentiert.

Beim so genannten Couchsurfen geht es in der Regel nicht nur um kostenlose Übernachtungen, sondern um Begegnungen mit Einheimischen und das Kennenlernen eines Landes aus einer weniger touristischen Perspektive. Das gilt auch für das Trampen.

„Für das Trampen benötigt man Zeit, aber es funktioniert“, sagt Couchsurfer.

Weitere Informationen: tomislavperko.com

Quelle: NWZ Online:
Rolf Hug

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

Zur Werkzeugleiste springen